Brennerei Westenthanner
Brennrechte Trinkkultur Auszeichnungen Fototour Startseite Allgemeines Wissenswertes Produkte Veranstaltungskalender Kontakt Impressum
© Brennerei Westenthanner

Das Stoffbesitzerbrennen

kann von jedem Obstgartenbesitzer in Anspruch genommen werden berechtigt zum Brennen von jährlich 50 Liter reinen Alkohol Stoffbesitzerbrennen gibt es aber nur in bestimmten, seit alters festgelegten Bezirken wird auf einer fremden Brennerei ausgeführt es dürfen nur selbstgewonnene Früchte gebrannt werden, d.h. aus Eigentum oder Pacht, auch das Sammeln von wildwachsenden Beeren (z.B. Brombeeren, Heidelbeeren oder Schlehen) gilt als selbstgewonnen, dagegen nicht aufgelesenes Obst unter fremden Bäumen oder geschenktes oder auch ersteigertes Obst. In einem gemeinsamen Haushalt darf nur eine Person, in der Regel der Haushaltsvorstand als Stoffbesitzer auftreten. Ist eine Person im Haushalt Brennereibesitzer ist es einer weiteren Person nicht möglich als Stoffbesitzer aufzutreten

Das 50 Liter Brennrecht

kann von jedem Obstgartenbesitzer beantragt werden berechtigt zum Brennen von jährlich 50 Liter Alkohol erlaubt nur das Brennen von selbstgewonnenen Obst kann von den Zollbehörden widerrufen werden

Das 300 Liter Brennrecht - Abfindungsbrennrecht

darf nur von Landwirten mit eigenem Obstanbau ausgeübt werden berechtigt zum Brennen von jährlich 300 Liter Alkohol gehört zum Hof und wird von Generation zu Generation weitervererbt wird bei uns am Hof ausgeübt
Geschichte Wir Westenthanners Das Brennen unser Obst Besichtigung